Tag Nintendo

Wenn sich Fuchteln videospielen nennt

Es geht um Bewegungssteuerung. Was dachtet ihr denn?

Das Jahr der verlorenen Konsolen?

Wir wagen einen kleinen Ausblick auf 2022 und warnen vor unüberlegten Investments.

Mehr Splatoon, weniger Splatter

Max und Johannes reden mal wieder über Gewalt.

Nie mehr Exklusivtitel

Exklusivtitel sind tot! Es lebe der zeitliche Exklusivtitel! Days Gone kommt auf den PC und ist dabei ein weiterer Schritt eines erkennbaren Trends.

Die unbekannte Zukunft von Google Stadia

Google schließt das eigene Stadia-Spielestudio und Max und Johannes denken: Doof, aber richtig.

Livestreams namens State of Inside Direct

Seit einer Weile schon veranstalten Sony, Nintendo und Microsoft Livestreams, in denen Trailer und Neuigkeiten vorgestellt werden. Wird es bald keine traditionellen Vorstellungen mehr geben?

Nostalgie und Bequemlichkeit: Der Sinn und Unsinn von Retro-Konsolen

Noch mehr Retro! Das Mini-NES und Mini-SNES sind laut Max’ Meinung bessere Werbegeschenke, scheißen aber förmlich Geld für den japanischen Spieleriesen. Das kann sich Sony nicht nehmen lassen!

Auch mal draußen spielen: Crossplay

Man stelle sich vor, Nintendo und Microsoft klopfen an die Tür von Sony:
“Darf die kleine Playstation raus kommen und spielen?” fragen die beiden Kindlein. “Aber habt ihr denn das richtige Spielzeug?” will Mama Sony wissen.

Ubisoft und Nintendo feiern sich gegenseitig

Wie du mir, so ich dir. Nintendo und Ubisoft überraschen nicht, sondern intensivieren ihre bekannten Kerngeschäfte. Auch die Geschäfte miteinander in Form von “Starlink”.

« Older posts

© 2022 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑