Tag Skyrim

Drehbücher für Videospiele?

Max und Johannes reden wieder zusammen über die Unterschiede zwischen Geschichten in Spielen und Geschichten in Filmen.

Rollenspiel essen Wiederspielwert auf

Spielt ihr schon wieder oder immer noch? Johannes und ich fragen uns wieder, warum einige Spiele so lang sind, dass wir lieber drei Kreuze nach dem Abschluss machen, statt vom nächsten Durchgang zu träumen.

Neujahr auch für Videospiele

Max und Johannes denken über Änderungen an ihrem Spielverhalten nach.

Wenn die Sidequest zur Grindquest wird

Wie weit ist 2020 die RPGisierung in Videospielen fortgeschritten und wann sind Sidequests nur noch grinding?

Seid ihr Open-World-Gott oder -Charakter

Wieder Open World? Aber geht es uns wirklich um Open World oder vielmehr Subjektivismus und Objektivismus? Oh, Schande, die Geisteswissenschaftler sind los!

Offene Welten – interaktive Ladebildschirme?

Jup, es ist wieder Zeit für Offenheit: In Sachen Weltenbau. Denn weniger ist manchmal mehr, finden Max und Johannes.

Lizenz zum Bespaßen

Game of Thrones zum Beispiel: Erfolgsserie, grandiose Bücher – wo bleiben die guten Spiele?

Bethesda bockt und ballert auf der E3

Wir machen ernst und ballern mehr E3-Content heraus. Passend zu Bethesda, die sich dem Ballern mit viel Bock und Enthusiasmus verschrieben haben.

Die besten Questen

Wenn Spiele nicht nur nach dem Prinzip looten und leveln funktionieren, versuchen sie meist auch eine Geschichte zu erzählen. Meist ist die aber eher so naja. Warum? haben sich Max und Johannes gefragt.

« Older posts

© 2022 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑