Tag

muse

Ist das noch der Neue Ton?

Für eine Rückkehr braucht es halt was Großes. Also alle Augen auf Muse und von dort dann langsam aus dem Mainstream raus… vielleicht mit Musik made in Trier und Mickey Toledo?

Mehr Töne

Erinnert ihr euch an meine Probleme mit der Lokalisierungsgesellschaft 2.0? Der ganze Blödsinn, dass CDs erst Monate später auf den Markt geworfen werden, weil sich ja doch ein Gewinn ermöglichen könnte, anstatt die Gewinne über mp3-Downloads (legal!) einzuspielen. Ganz nebenbei… Continue Reading →

Der neue Ton schlägt zurück

Es waren einmal vor langer Zeit im weit, weit entfernten Jahr 2012 zehn Alben, die mir sehr viel Spaß bereitet haben. Der neue Ton schlägt in imperialen Ausmaßen zurück und stellt meine großen Gewinner 2012 vor. Ein frohes, neues Jahr… Continue Reading →

Der neue Ton – live

Man muss die Leser bei der Stange halten. Da ihr jedoch wenig davon habt, wenn ich mit entflammten Kettensägen jongliere oder die Mosel mit der bloßen Macht meiner Stimme trocken lege, muss ein Live-Bericht her. Mit Eindrücken und so. Dabei… Continue Reading →

Von Bands, die auszogen, uns das Fan sein zu lehren

Für alle die sich noch nicht von der Musik-Flut letzter Woche erholt haben, gibt es frohe Kunde! Diese Woche werde ich nur zwei Alben mit euch näher unter die Lupe nehmen. Vorboten des guten Geschmacks und die Nachwirkungen von Massenhysterie…. Continue Reading →

Musicians I’d like to…

Die Deutschen sind super gut im Erinnern. Den Geburtstag von Mutti, die Öffnungszeiten der 24-Stunden-Tanke oder dass wir ganz allein und ausnahmslos an beiden Weltkriegen schuld sind. Deutsche vergessen nicht so schnell. Wer an einem 11. September allerdings nichts mehr… Continue Reading →

Sommernachtsträume im Musikformat

Voll auf die Mütze gab es nicht nur für den ein oder anderen Bundesligisten im DFB-Pokal und bei diversen Sommerfestivals bei bis zu 37°C im Schatten, sondern auch in den Plattenregalen der Republik. Auch wenn es schwer fällt, sich nicht… Continue Reading →

© 2019 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑