Tag

Kapitalismus

Wenn das Hobby in Arbeit ausartet

Denn auch wenn wir gerne Spiele spielen: Wenn sie zur Arbeit werden, macht es keinen Spaß.

Technikverursachte Megalomanie?

Das neue Jahr bringt nicht nur neue Spiele – sondern auch neue Verschiebungen. Verheben sich die Entwickler mit immer größeren Welten und immer besserer Grafik?

„Nehmen Sie ihre dreckige Politik aus meinem Videospiel!“

Politik in Videospielen: Das stößt immer wieder auf Unverständnis, geht es bei Spielen doch „nur“ um Spaß. Doch wie schon Skunk Anansie 1996 auf ihrem zweiten Album Stoosh ins Mikrofon exklamierten: Everything is fucking political.

Arbeitszeugnis-Podcast Nr. 3: Von Optimierung

In Folge 3 unseres Podcasts dreht es sich um die Optimierung von Arbeit – aber auch, der Arbeitssubjekte. Also uns.

Arbeitszeugnis-Podcast Nr. 2 : Arbeit und Würde

Pünktlich zum Tag der Arbeit reden wir über dieselbe.

Arbeitszeugnis Nr. 1: Alles auf Arbeit

Ein kleines Podcast-Projekt in Kooperation mit @keksmadam. Es geht um… naja, könnt ihr euch ja denken.

Mehr Spieler – aber bitte nicht einzeln

Einzelspieler ja – aber bitte nur als Live-Service in offener Welt. Ist das die Zukunft der Videospiele? Wir hoffen nicht.

Mehr Marketing? Null-Marketing? Mundpropaganda FTW?

Auch diese Woche beschäftigt uns Apex Legends – zum Glück aber nur am Rande, denn es geht um Werbung und ob es nicht schlauer wäre, Streamer*innen die Arbeit machen zu lassen.

Videospielewerker aller Welt, vereinigt euch!

Game Workers Unite heißt der Versuch, eine Gewerkschaft für Angestellte im Videospielbereich zu organisieren. Wieso ist das so ein wichtiges Thema?

© 2020 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑