Tag

Call of Duty

Heißt es nun Kriegsführung oder Kriegführung?

Es stellt sich heraus: Das “s” ist optional!

Gameplay of Thrones?

Keine Sorge, wir sprechen nicht wirklich über das Ende der Fantasy-Serie, sondern über das nicht vorhandene Ende mancher Spiele-Serien.

Krieg und kein Frieden

Heute Werbung für die “Kollegen” des Bookazines (boah, Leute!) “WASD” für mehr und bessere Gamingkultur. Und im besten Fall ist uns Anti-Werbung gegen Krieg gelungen.

Krach, Bumm, Pewpewpew – Die Zukunft der First-Person-Shooter

Wo rummst es demnächst im Shooter-Genre? Mal wieder im Zweiten Weltkrieg oder doch in der Zukunft – jedenfalls immer mit Krach und Bumm und ganz viel Krawall.

Krieg und Frieden und Schießspiele

Oh Baby, Baby, balla balla! Weltkriegsshoter setzen oft aufs Spektakel und lassen Dramen außen vor. Ob sich das mit Battlefield 1 ändert, darf zumindest bezweifelt werden.

Fortsetzungen: Der harte Kern

Schon wieder ein Call of Duty? Warum sich diesmal die Fans über den neuen Jahres-Shooter aufregen, darüber verwundern sich Max und Johannes

Mehr Spieler – Die magische Drei und der Buchstabe A

Triple-A, Triple-A, Triple-A! Ich habe gehört, wenn man* das schnell dreimal hintereinander vor dem Spiegel aufsagt, kommen die CEOs von Activision, EA und Ubisoft und zwangsernähren einen mit Mountain Dew und Doritos.

Foto(un)realismus

Wenn wir in den Spiegel schauen, sehen wir uns selbst. Wenn wir in den Bildschirm schauen, dann nur Pixel und Texturen. Daran wird auch das Streben nach Fotorealismus nichts ändern.

Mehr Spieler – Deine Mudder spielt FPS!

Assassin’s Creed ist gleich zwei Mal auf dem Markt! Was machen wir, um wegen so einem Blödsinn nicht verbal Amok zu laufen? Richtig, wir sprechen über First-Person-Shooter.

© 2019 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑