Category

Mehr-Spieler-Podcast

Der Mehr Spieler Rückblick auf 2017

Ja, wir saugen dieses Jahr richtig hart, was regelmäßige Episoden angeht. Wir hoffen, dass ihr in Weihnachtsstimmung seid und uns vergebt. Wir geloben Besserung und gucken so positiv wir können auf das vergangene Jahr und die Zukunft.

Was hat Wolfenstein bloß gegen Nazis?

Diese und weitere Fragen kommen ohne erkennbare Ironie auf. Und Politik hat in Videospielen doch eh nichts zu suchen, bitteschön. Wir fragen: Unpolitische Spiele, geht das überhaupt?

Mehr Spieler, weniger Gamescom

Die Gamescom liefert kaum Neues, dafür viel Ausführliches. Wann ist sie endlich reine Besuchermesse und warum will Johannes wieder an Assassin’s Creed glauben? Ihr seht schon, wir müssen mehr reden!

Mehr Spieler: Feel The Rush!

Heute berauschen wir uns an Rushed Games. Mass Effect: AndROHmeda macht es vor… haha… get it? Wir schämen uns dann mal.

Zelda: Die Ocarina als Verbindung zum Atem der Vergangenheit

Bevor die GEMA unserem Videospielepodcast den Stecker zieht, reden Max und Johannes über Zelda.

Wir haben die Switch befummelt – nur für euch

Mehr Spieler ist zurück und wird gleich handgreiflich: Johannes berichtet von seinen Fummel-Erfahrungen mit Nintendos Switch.

Die Mehr-Spieler-Vorschau auf 2017

2016 geht zu Ende – ein Jahr, dem kaum eine*r eine Träne nachweint. Wieviel besser kann da 2017 werden? Zumindest spieletechnisch könnte es positiv ausfallen, denken Max und Johannes.

Game Awards 2016 – Mehr Kommerz, weniger Mut

Gleicher Titel wie letzte Woche? Nicht ganz. In der letzten Ausgabe sprachen wir über unsere Hoffnungen und Ängste, diese Woche über die traurige Realität. Wir schenken aus und ärgern uns. Hass nach Art des Hauses.

Game Awards 2016 – Mehr Mut, weniger Kommerz

Diese Woche werden die Game Awards verliehen – ist das Blödsinn oder eine wichtige Veranstaltung für die Spielebranche?

© 2017 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑