Category

Aufreger der Woche

Die Disposition der Dialoger – Selbstausbeutung für das Gute?

Seid ihr auch schonmal angesprochen worden? Von diesen jungen Menschen, die für das Gute kämpfen? Leider sind die auch die einzigen, die daran glauben.

Aufreger der Woche – Clickbait

Clickbait ist unter jedem Mauszeiger, besonders in Sozialen Netzwerken. Aber Clickbait ist nervig, wenn nicht gar gefährlich. Zuerst dachte ich, es sei ein langweiliges Thema, aber dann hat es meine Welt verändert. Besonders der fünfte Absatz!

Aufreger des Monats – Meinungsfreiheit

Ich fürchte, ich kann nicht sonderlich gut diskutieren. Wahrscheinlich bin ich einer von diesen Typen, denen die besten Argumente zwei Tage später abends beim Zähneputzen einfallen. Trotzdem schreibe ich echt gerne den Aufreger, weil ich mich im Zuge dessen intensiv… Continue Reading →

Aufreger des Monats – Migration

Direkt in meinem ersten Semester an der Uni Trier habe ich das Seminar „Methoden der Politikwissenschaft“ besucht. Im Grunde war das ein Kurs in Statistik für Politikwissenschaftler, der obendrein nicht sonderlich spannend war. Aber ohne diesen Kurs hätte ich nie… Continue Reading →

Aufreger des Monats – Große Koalition

Ich behaupte: Alle Menschen, die  einmal ehrenamtlich gearbeitet haben oder zumindest im weitesten Sinne in diesem Bereich tätig waren, kennten  ihn. Den Abkürzungsfimmel. Kurz: Aküfi. Ich weiß nicht warum genau, aber gerade in diesem Bereich werden unheimlich viele Sachen abgekürzt. Mitarbeiter*innen… Continue Reading →

Aufreger des Monats – West und Ost

Meine Hände kriechen über die Tastatur, langsam, wie eine narkotisierte Schildkröte. Schwer fallen meine Finger auf die Tasten, einer nach dem anderen. Die größte Anstrengung ist, sie wieder zu heben, noch einen Satz zu schreiben, einen weiteren Buchstaben, zu schauen,… Continue Reading →

Aufreger der Woche – Musikfestivals

(Featured Image by Oolong via Flickr.com) Seltsamerweise beschleicht mich bisweilen der Eindruck, als Arbeitsloser hätte ich wesentlich mehr zu tun als noch als Student. Ständige Besuche im Jobcenter, Recherche nach mehr oder weniger geeigneten Arbeitsstellen, Bewerbungen schreiben, drucken und abschicken,… Continue Reading →

Aufreger der Woche – PR-Blah

Namen für irgendwas selbstgemachtes finden ist scheiße. Jede*r, der*die mal angefangen hat, selbst etwas Kreatives zu schreiben oder gerne Pen & Paper-Rollenspiele spielt, kennt dieses Problem. Ständig stellt mensch seine eigene Entscheidung für den Namen in Frage, schließlich klingt das… Continue Reading →

Aufreger der Woche – Energy Drinks

Als ich dereinst irgendwann im Frühjahr 2008 den Umschlag des Akademischen Auslandsamtes öffnete, war ich naturgemäß voller Spannung, ob ich denn in Schweden mein Erasmusjahr verleben durfte. Ich durfte nicht. Stattdessen hieß es für mich, mir eine Wohnung in Zürich… Continue Reading →

© 2019 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑