Author

Max

Der Mehr Spieler Rückblick auf 2017

Ja, wir saugen dieses Jahr richtig hart, was regelmäßige Episoden angeht. Wir hoffen, dass ihr in Weihnachtsstimmung seid und uns vergebt. Wir geloben Besserung und gucken so positiv wir können auf das vergangene Jahr und die Zukunft.

Der neue Ton mit Patrick Richardt

Ho-ho-halt bloß die Klappe! Nein, wir schwatzen euch keine Weihnachtsgeschenke auf, aber zum Jahresabschluss sammeln wir unsere musikalischen Lieblinge zusammen. Was ihr daraus macht, ist euch überlassen.

Was hat Wolfenstein bloß gegen Nazis?

Diese und weitere Fragen kommen ohne erkennbare Ironie auf. Und Politik hat in Videospielen doch eh nichts zu suchen, bitteschön. Wir fragen: Unpolitische Spiele, geht das überhaupt?

Hundertachtzig: die Bild, #TakeAKnee und Nationalismus

Acht Episoden hat es gedauert, aber wir gehen endlich auf die Bild ein. Nicht mal auf einen “echten” Artikel, sondern ein paar dürftige Zeilen des Vorsitzenden der BILD-Chefredaktionen zum Thema #TakeAKnee.

Hundertachtzig: Heimat

Sprecht mir nach: das Wort Heimat ist nicht automatisch mit Patriotismus in Verbindung zu bringen. Glaubt ihr nicht? Gebt mir drei Minuten!

Hundertachtzig: die totale Inklusion

So lange nett sein, bis die anderen sich dem besseren Lebensweg anschließen? Klingt anstrengend! Ist es auch! Aber zumindest für 3 Minuten muss Idealismus noch erlaubt sein, oder?

Hundertachtzig: Kultur am Arbeitsplatz

Heute was zum Lächeln. Der schwedische Fußballverein Östersunds FK bringt Kultur an den Arbeitsplatz und ist damit erfolgreich. Mehr Kultur am Arbeitsplatz als Alternative zu Gewinnmaximierung.

Hundertachtzig: Ode an die Freunde

Spinnt der Mistkerl? Was glotzt der so happy in die Kamera!? Eine Post-Wahl-Aufmunterung für euch und ein dickes Dankeschön! Heult euch ruhig aus, damit ihr den Kopf mit klarem Blick wieder heben könnt.

Hundertachtzig: Kurzschlusswahlen

Was spricht für die meisten Parteien dieser Tage? Dass sie GEGEN etwas sind. Gegen die Bundeskanzlerin, gegen Rechts… aber WOFÜR stehen sie selbst genau? Wir wünschen uns etwas mehr Profil statt Anfeindungen.

© 2017 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑