Author

Johannes

Nostalgie und Bequemlichkeit: Der Sinn und Unsinn von Retro-Konsolen

Noch mehr Retro! Das Mini-NES und Mini-SNES sind laut Max’ Meinung bessere Werbegeschenke, scheißen aber förmlich Geld für den japanischen Spieleriesen. Das kann sich Sony nicht nehmen lassen!

Lizenz zum Bespaßen

Game of Thrones zum Beispiel: Erfolgsserie, grandiose Bücher – wo bleiben die guten Spiele?

Gelaber hoch zweidimensional

Immer wieder 2D – hört diese Oberflächlichkeit denn nie auf? Kann man denn nicht mal in die Tiefe des Raumes gehen? Nein, wünschen sich Max und Johannes.

Videospielewerker aller Welt, vereinigt euch!

Game Workers Unite heißt der Versuch, eine Gewerkschaft für Angestellte im Videospielbereich zu organisieren. Wieso ist das so ein wichtiges Thema?

Die Makers of Remasters und die Masters of Remakes

Welchen Mehrwert können Remasters oder Remakes haben? Sind sie nur Kommerz ohne Herz oder haben sie sogar vielleicht eine kulturell wichtige Funktion?

Mehr Spieler – Über(-)Leben

Früher jagten und sammelten wir, heute fressen wir Tiefkühlpizza und spielen Survival-Spiele. Warum eigentlich?

Solo – Die Mehr-Spieler-Folge, nicht der Film

Max jedenfalls hat diese Woche leider keine Zeit, um eure Ohren durchzupusten, deshalb hat sich Johannes ganz allein ein paar Gedanken dazu gemacht, wie es ist alleine zu spielen. Das hat er auch schon als Kind am liebsten gemacht. Zumindest redet er sich das ein.

Auch mal draußen spielen: Crossplay

Man stelle sich vor, Nintendo und Microsoft klopfen an die Tür von Sony:
“Darf die kleine Playstation raus kommen und spielen?” fragen die beiden Kindlein. “Aber habt ihr denn das richtige Spielzeug?” will Mama Sony wissen.

Wie viel Sinn macht die E3 noch für Spielerinnen und Spieler?

Statt nochmal über Spiele und Pressekonferenzen zu reden, machen wir uns lieber Gedanken über die Messe an sich. Warum freuen sich gerade Spielerinnen und Spieler auf die E3?

© 2018 Daran geht die Welt zugrunde — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑